SEO Checkliste

SEO Checkliste – für eine optimale Suchmaschinenoptimierung

Es passiert oft leider noch immer, dass Administratoren eines Webservers Suchmaschinenoptimierung erst dann betreiben, wenn das Kind sprichwörtlich bereits in den Brunnen gefallen ist – die Erstellung der Webseite ist bereits abgeschlossen und online geschaltet.

Wer nun nach der Liveschaltung die eigene Webseite bzw. Online-Shop Suchmaschinengerecht optimieren möchte, wird schnell merken, dass dies hätte bereits vor der Onlineschaltung geschehen sollen. Kleinste Veränderungen an der Webseite bedeutet oft sehr viel Arbeit und die gewünschten SEO-Ziele könnten nicht mehr erreicht werden. Für jeden Administrator mit Sicherheit sehr fatal!

Suchmaschinenoptimierung umfasst Maßnahmen der “Onsite-Optimierung” (auch als Onpage-Optimierung genannt), als auch Maßnahmen der “Offsite-Optimierung” (Offpage-Optimierung). Aus der Sicht der SEO, geht die „Onsite-Optimierung“ jedoch in der Regel immer der Offsete-Optimierung voraus.

Unter “Onsite Optimierung” versteht man alle Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung, betreffend in erster Linie der qualitativen, einzigartigen und themenrelevanten Seiteninhalte (Content). Ein wichtiger Aspekt zur Contenoptimierung sind Heading Tags (H1-H6 Überschriften), die im Content berücksichtigt werden muss. Des Weiteren beschreibt die „Onsite-Optimierung“ Maßnahmen, die man selbst an der eigenen Webseite vornehmen kann – diese von Dritten nicht beeinflussbar sind! Betrachtet man die Optimierung aus technischer Sicht, so befasst sie sich mit der Optimierung des Quellendes der eigenen Webseite. Ein einfaches Beispiel zur Verdeutlichung: Meta-Elemente, alt-Attribute von Bildern, sowie Title-Elemente (Seitentitel). Interne Linzstruktur auf der eigenen Webseite ist ebenso ein wichtiger Aspekt, schließlich sorgen sie für ein verbessertes Crawlen und Indexieren der eigenen Webseite.

Während die Onsite-Optimierung alle Maßnahmen einer Optimierung z.B. der Inhalte (Content) beschreibt, darüber hinaus die Zielgruppen sowie Keywords klar definiert, so beschreibt die Offsite-Optimerung alle Maßnahmen und Faktoren, die das Webauftritts im Internet steigert.

Ein bekanntes Beispiel dürften hier Backlinks sein. Ein einfaches Beispiel zum besseren Verdeutlichen: je mehr qualitative Unique-Backlinks von verschiedenen externen Unique-Domains sowie Internetprotokollen (IPs) auf einer Seite der eigenen Webseite verlinkt, desto besser wird sie in Suchmaschinen gerankt. Suchmaschinen nehmen an, dass eine Webseite gute Inhalte bieten muss, wenn viele anderen Domains darauf verlinken.

Für eine optimale Umsetzung der Suchmaschinenoptimierung, ist es immens wichtig, beide Optimierungen wahrzunehmen, denn diese bilden die wichtigen Pfeiler der Suchmaschinenoptimierung.

Der Suchmaschinengigant Google beachtet bei seinen Berechnungen der Ergebnissen weit über 200 Faktoren, aus diesem Grund haben wir für Sie die wichtigsten Faktoren in einer SEO-Checkliste zusammengefasst. In ihr werden stichpunktartig alle wichtigen und vor allem grundlegenden Elemente aufgeführt, welche für eine optimal umgesetzte Suchmaschinenoptimierung wichtig sind.

SEO CHECKLISTE DOWNLOAD ALS PDF

Sie möchten weitere Informationen einholen oder persönlich beraten lassen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne.

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH ANFRAGEN    ANGEBOT UND BERATUNG >